Wandern in Franken

Auf den Spuren von Rittern, Kunst und Tradition ...

Rund um den landschaftlich schön gelegenen Ort Veilbronn im Leinleitertal gibt es herrliche Wandertouren.
Gerne beraten wir für Sie beim Planen Ihrer Route - Fragen Sie gleich unverbindlich an! Zusätzlich können Sie eine Wanderkarte der Region Fränkische Schweiz für 3,00 € an der Rezeption erwerben.

 

Alle unsere Wandertouren finden Sie auch hier auf unserer Wandertouren-Seite,
wo wir die Strecken für Sie mit allen Sehenswürdigkeiten vorbereitet haben.
Gerne können Sie die Touren auch in verschiedene Formate downloaden.


Eine besondere Attraktion in der Fränkischen Schweiz:
Die traditionellen Brauereiwanderungen

 

Sponsel-Regus Brauereiwanderung

Beginn

Veilbronn: gelber Punkt über Leidingshofer Tal

Stationen

Wüstenstein: 6 km
Aufseß - Brauerei Rothenbach: 5 km Main-Donau-Wanderweg beschildert
Heckenhof - Kathibräu: 2 km

Gesamte Strecke: ca. 13 km

Alternativ-Beginn
Aufseß Brauerei Rothenbach mit Bierwanderweg-Beschilderung
Sachsendorf - Brauerei Stadter: 3,5 km
Hochstahl - Brauerei Reichhold: 5,5 km
Heckenhof - Kathibrau: 1,5 km

Gesamte Strecke: ca. 11 km

Gute Wanderer können die beiden Wanderungen verbinden und in Veilbronn beginnen. Die gesamte Strecke ist dann circa 24 km lang, also eine Tagestour!

Beschreibung
Vor dem Hotel geht es links ins Naturschutzgebiet "Leidingshofer Tal". Folgen Sie dem Tal, durch die markanten Felsformationen und dann geht es links Richtung Leidingshof. Von Leidingshof aus folgen Sie dem Wanderweg in Richtung Wüstenstein und von dort aus die Aufseß entlang bis zur Ortschaft Aufseß. In Aufseß gibt es die Brauerei Rothenbach und somit die erste Brauerei auf der Strecke. Nach einer kleinen Stärkung geht es hinter der Brauerei Rothenbach in den Einstieg zum Wanderweg in Richtung Heckenhof, wo die Brauerei Kathi-Bräu Sie wiederum erwartet.

Gerne organisieren wir Ihren Transfer vom Sponsel-Regus zur Kathi Bräu oder im Anschluss an Ihre Wanderung auch zurück zum Hotel!

Wanderkarte

Diese Tour ist auf unserer Seite für Sie mit Karte bereits vorbereitet und auch zum downloaden bereit. Hierfür klicken Sie bitte hier!

 

 

Brauereiwanderung durch das Leinleitertal

Beginn

Veilbronn: Geh- und Radweg Richtung Heiligenstadt

Stationen

Heiligenstadt - Brauerei Aichinger: 3,5 km
Oberleinleiter - Brauerei Ott: 4 km
Heroldsmühle - Einkehrmöglichkeit ohne Brauerei: 2 km
Laibarös: 3 km
Huppendorf - Brauerei Grasser: 3 km

Gesamtlänge: ca. 15 km
Schwierigkeit: leichte Strecke mit leichter Steigung

Bitte beachten Sie die Ruhetage der Brauereien:
Ott in Oberleinleiter - Montag Ruhetag
Aichinger in Heiligenstadt - Dienstag Ruhetag

Beschreibung

Sie starten in Veilbronn und gehen am Geh- und Radweg in Richtung Heiligenstadt entlang bis Sie bereits am Marktplatz die Brauerei Aichinger erwartet. Weiterhin folgen Sie dem Main-Donau-Wanderweg Richtung Oberleinleiter zur Brauerei Ott und anschließend nach Heroldsmühle, wo Sie wiederum ein Gasthaus erwartet, dieses allerdings ohne eigene Brauerei. Durchs Trockental über den "Großen Tummler" geht es über den Ort Laibarös bis zur Endstation Huppendorf, hier empfängt Sie die Brauerei Grasser mit dem naturtrüben und süffigen "Huppi"-Bier.

Gerne organisieren wir Ihnen einen Transfer von Huppendorf zurück zum Hotel.

Wanderkarte:

Hier kommen Sie direkt auf unsere Seite mit dieser Wandertour,
wo wir die Strecken mit Streckenbeschreibung und genauer Entfernung für Sie - auch zum download - bereitgestellt haben.

 

 

Wanderung zum Totenstein

Beginn

Veilbronn: Direkt vor dem Sponsel-Regus

Länge

3,3 km - mittlere Schwierigkeit

Beschreibung
Diese kürzere Wanderung startet direkt vor dem Landhaus Sponsel-Regus. Von hier aus folgen Sie der Straße in Richtung des Ortsausgangs nach Unterleinleiter. An der Kreuzung an der Hauptstraße finden Sie ein Bushäuschen und an diesem geht es etwa 100 Meter links der Straße entlang. Danach finden Sie den Einsteig zur Wanderung auf den Totenstein zur Rechten. Folgen Sie einfach dem Wanderweg in Richtung Volkmannsreuth und dem Hinweisschild des "Totenstein". Oben angekommen haben Sie einen wunderschönen Blick auf Veilbronn und das Leinleitertal sowie auf das gegenüber liegende Naturfreundehaus. Folgen Sie dem Wanderweg weiter so steigen Sie bereits wieder ins Tal hinab. An der Hauptstraße angekommen, können Sie links unter die Straßenunterführung wieder auf den Geh- und Radweg einschlagen.

Wanderkarte

Zu unserer vorbereitet Online-Wanderkarte kommen Sie hier!

 

 

Wanderung über den Hummerstein zur Binghöhle in Streitberg

Beginn

Veilbronn: Direkt vor dem Hotel Sponsel-Regus

Länge

15 km - mittlere Schwierigkeit

Beschreibung

Direkt vom Dorfplatz Veilbronns startet man zwischen den beiden Gasthäusern die Tour ins Naturschutzgebiet "Leidingshofer Tal". Verkehrsfrei geht es durch markante Felsformationen des Tals, vorbei an dem hydraulischen Widder mit Sitzgelegenheit. Weiter dem Weg folgend richtet man sich, sobald man das Plateau erreicht hat, nach rechts in Richtung Pavillon von dem einen wunderschönen Blick ins Leinleitertal, auf Veilbronn und das gegenüberliegende Naturfreundehaus hat. Weiter dem Weg folgend ist der Einstieg auf den Frankenweg, diesem folgt man bis zum Hummerstein, einer ausladenden Felsfront oberhalb von Gasseldorf. Weiter auf dem Frankenweg entlang gelangt man nach Streitberg zur Binghöhle einer der vielen Tropfsteinhöhlen der Fränkischen Schweiz, in der auch regelmäßig Führungen angeboten werden, Dauer in etwa 30 Minuten. Nach einer möglichen Führung geht es weiter in Richtung Störnhof bis zum Ortseingang von Veilbronn, wo Sie wieder Ihren Ausgangspunkt erreichen.

Wanderkarte

Die Tour finden Sie auf dieser Seite mit Wanderkarte, zusätzlichen Infos und auch zum download.

 

Rundwanderung durch Leinleitertal

Beginn

Veilbronn: Direkt vor dem Hotel Sponsel-Regus

Länge

20 km - mittlere Schwierigkeit

Beschreibung

Direkt vor dem Hotel Sponsel-Regus geht es los in Richtung des Ortsausgangs nach Siegritz. Hier ist neben dem Wanderparkplatz auch der Einstieg ins Werntal, in dem Sie verkehrsfrei durch die fränkische Landschaft wandern können. Über den Pavillon nach Heiligenstadt geht es über den Judenfriedhof zum Schloss Greifenstein. Hier ist auch optional eine Führung durch die stattliche Waffensammlung möglich. Danach geht es weiter über Neumühle durch einen Waldweg bis nach Oberleinleiter, wo Sie die Brauerei Ott zu einer kleinen Stärkung vorfinden. Folgen Sie einfach von hier aus dem Leinleitertal Geh- und Radweg bis nach Heiligenstadt, wo Sie die Brauerei Aichinger gerne empfängt und weiter folgend gelangen Sie direkt zurück nach Veilbronn - Ihrem Ausgangspunkt.

Wanderkarte

Hier geht es zur virtuellen Übersicht der Strecke, wo auch der Download auf Ihr Navi möglich ist!

 

Zu viel für einen Tag?
Bei uns können Sie nach einem reichhaltigen Frühstück Ihre Wanderung beginnen
und nach Ihrer Tour zu unserem Abend-Schlemmermenü entspannen.

Sprechen Sie uns an oder stellen Sie gleich eine unverbindliche Anfrage!