Donnerstag, 20 Juli 2017

Baustellen-Update: Fliesenarbeiten und Bodenbeläge

Baustellen-Update: Fliesenarbeiten und Bodenbeläge

Wie Ihnen, liebe Gäste, als aufmerksame Leser des Sponsel-Regus Blog bekannt sein wird, sind wir immernoch mitten in der Realisierung unseres Bauprojekts. Dieses ist nicht nur die größte in der Geschichte unseres Hotel in Franken sondern auch eine Investition in die Zukunft.

Wellness soll das Hauptaugenmerk der Hotelerweiterung sein und auch noch 21 neue Zimmer mit 45m² und 70m² bekommen. Wir hoffen, Sie freuen sich schon auf die vielen Neuerungen, die wir für Sie vorbereiten.

Mitten im Juli beginnen wir nun also mit der Aufheizung des Zement-Estrichs und hoffen somit auf eine schnellere Trocknung, damit mit den Arbeiten am Bodenbelag fortgefahren werden kann. Derzeit ist es so, dass die Wände der Bäder bereits ausgefliest werden, ebenso wie das Treppenhaus, in dem bereits einige Treppen fertiggestellt sind. Nach und nach werden nun auch die notwendigen Brandschutzinstallationen, Rauch- und Feuermelder installiert. Von den mühsam verlegten Leitungen Sanitär und Elektro ist mittlerweile nichtmehr viel zu sehen, denn die Abhängung der Decken schreitet ebenfalls schnell voran.

Ja sogar in unsrem Spa-Bereich hat sich einiges getan. Natürlich wollen wir für unser Wellnesshotel auch einen neuen Behandlungsbereich für Massagen und weitere Anwendungen schaffen. Daher haben wir nicht nur eine Wellness-Rezeption mit Lounge sondern auch verschiedene Räumlichkeiten sowie einen separaten Ruheraum in unserem Hotel vorgesehen. In diesen sind die Leitungen bereits im Estrich verschwunden und warten auf die Aufheizphase.

Um wieder auf die am häufigsten gestellte Frage des Hauses zurückzukommen: Wann sind wir fertig? Wenn alles nach Plan verläuft, kann im August mit der Verlegung der Böden in den Gästezimmern begonnen werden. Polstermöbel und Interior ist bereits bestellt und in Fertigung gegangen, womit eine Inbetriebnahme der Zimmer gegen November möglich zu sein scheint. Versprochen ist dies jedoch nicht, da es bei baulichen Maßnahmen immer zu Verzug kommen kann.

Der Wellnessbereich – das Herzstück des Hauses – soll dann baldmöglichst vollen, wenn hierauf alle Kräfte gebündelt werden.

Wir bleiben dran und informieren Sie natürlich, wenn es wieder Neuerungen gibt!