Karriere im Sponsel-Regus

Wir suchen Verstärkung für unser Team

Wofür wir stehen!

Das Landhaus Sponsel-Regus ist ein Wellnesshotel und Familienbetrieb. Wir möchten, dass sich unsere Gäste bei uns wie zu Hause wohlfühlen und auch wie in einer großen Familie. Deshalb ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter ein fester Teil dieser Familie sind.

Unsere Mitarbeiter sind uns genauso wichtig wie jeder Gast. Denn nur, wenn Sie sich auch wohlfühlen, werden es unsere Gäste auch tun. Keine aufgesetzte Freundlichkeit sondern natürliche Herzlichkeit sind maßgeblich in unserem Team.

Wir wollen zu den besten Urlaubshotels Frankens gehören - kommen Sie mit uns auf diesem Weg!

Anders sein aber doch traditionsbewusst durch Innovation in die Zukunft schauen, das ist wofür wir stehen.

Stellenbörse

Wer sind wir?

Wir sind ein 4-Sterne Wellnesshotel in der Fränkischen Schweiz und wollen, unsere Gäste mit ihrem Sponsel-Regus Urlaub begeistern.

Ein Aufenthalt bei uns soll ein besonderes Erlebnis sein. Wir wollen nicht durch Masse überzeugen sondern durch Herzlichkeit, wohlfühlen und einem familiären Umfeld.
Wenn Sie sich damit identifizieren können, dann sind Sie bei uns richtig!

Derzeit suchen wir Dich!

  • Wellnesskosmetiker/-in in Teilzeit / Minijob

 

  • Alle Stellenangebote jeweils m / w / d

Sollten Sie also Interesse haben, in unserem Team mitzuarbeiten und unsere Philosophie teilen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Ausbildungsplätze

Bilden wir auch aus?

Wir bilden aus!

Der Einstieg in die Berufswelt ist selten einfach. Deshalb wollen wir junge Menschen an die Hand nehmen und ihnen eine fundierte Ausbildung mit auf den Weg geben. Eine gute Ausbildung ist die Grundlage für eine gute berufliche Zukunft.

  • Koch & Köchin oder eher kulinarische Botschafter
  • Hotelfachleute - Der Allrounder im Hotel und Restaurant
  • Fachleute für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie – Tägliches arbeiten für und mit dem Gast in direktem Kontakt
  • Fachkräfte im Gastgewerbe - Die 2-jährige Ausbildung die Vorstufe im Restaurant- und Hotelfach

Und nach der Ausbildung? Die meisten unserer ehemaligen Azubis bleiben noch einige Jahre bei uns und wir übernehmen sie gerne.

Sich erstmal umschauen?

Gerne kannst du Dich erstmal ein paar Tage bei uns im Schnupper-Praktikum umschauen und  einen Eindruck von unseren Abläufen machen. Wir laden Dich herzlich dazu ein sich bei uns umzuschauen, denn nur wenn man einmal bei uns gearbeitet hat, weiß man genau wie ein Tag bei uns aussieht!

Über Ihre (Initiativ-)Bewerbung freut sich:

Familie Regus
Veilbronn 9
91332 Heiligenstadt
oder an: info@sponsel-regus.de

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung im Sponsel-Regus

Wir bieten dir Antworten auf die Fragen, die sich häufig im Zusammenhang mit einer Ausbildung ergeben. Natürlich kannst du jederzeit darüber hinaus Kontakt mit uns aufnehmen!

Jeden Tag bereiten wir für die Hotelgäste ein 5-Gang-Verwöhnmenü vor. Auf dieses arbeitet das ganze Küchenteam den ganzen Tag hin.

Im Rahmen Deiner Ausbildung erwartet dich:

  • Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung
  • Warenkunde - alles Wissenswerte zu Fleisch, Fisch, Geflügel, Gewürzen, Gemüse, Obst usw.
  • Lagerlogistik mit Warenannahme
  • Verarbeitung verschiedener Lebensmittel
  • Arbeiten in der „kalten Küche“: Vorbereitung des täglichen Salat- und Vorspeisenbuffets mit bis zu 30 verschiedenen Einzelpositionen
  • Herstellung und Anrichten von Hauptgerichten mit Beilagen und Soßen
  • Einführung in die vegetarische Küche
  • Patisserie, die süße Küche: Herstellung von Süßspeisen unterschiedlicher Art für Dessertteller und Dessertbuffets (hausgemachtes Eis, Cremes, Mousse, …)

Hotelfachleute sind die Allrounder im Hotelgewerbe.
Deshalb gehört zu Deinen vielseitigen Aufgaben:

Aufgabenbereich Service:

  • Erlernen der Grundservicetechniken
  • Organisation und Abwicklung des Restaurantservice
  • Service im Frühstücksservice
  • Betreuung der Gäste im Rahmen des täglichen 5-Gang-Abendmenüs
  • Getränkekunde in Sachen Wein, Bier und Spirituosen

Aufgabenbereich Rezeption:

  • Empfang, Betreuung und Beratung der Gäste an der Rezeption
  • Check-in und Check-out mit Rechnungsstellung
  • Reservierung von Zimmern und Wellnessanwendungen
  • Administrative und Verwaltungsaufgaben

Kleiner Aufgabenbereich Etage:

  • Zimmer reinigen und herrichten
  • Organisationsabläufe des Housekeeping verstehen und erstellen können

Kleiner Aufgabenbereich Küche:

  • Einführung in die Grundlagen der Küchenabläufe
  • Erstellung von einfachen Gerichten v.a. in der kalten Küche

Die Restaurantfachleute sind die Spezialisten, wenn es um das Restaurant geht und allem was dazu gehört.

Du lernst während der Ausbildung:

  • Erlernen der Grundservicetechniken
  • Tische decken & Restauranträume ansprechend vorzubereiten
  • Organisation und Abwicklung des Restaurantservice
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen verschiedenster Art
  • Service im Frühstücksservice
  • Betreuung der Gäste im Rahmen des täglichen 5-Gang-Abendmenüs
  • Abrechnungen erstellen & verbuchen
  • Getränkekunde in Sachen Wein, Bier und Spirituosen
  • Individuelle Gästebetreuung im Restaurant
  • Marketing als Verkaufsförderung

Unsere zuständige Berufsschule befindet sich in Bamberg. Solltest du in einer Unterkünfte wohnen, geht ein Bus von hieraus nach Bamberg. Natürlich kannst du auch individuell nach Bamberg gelangen.

Während der Ausbildung ist die Berufsschule in der Woche eingebunden. Das heißt, im ersten Ausbildungsjahr sind 2 Tage pro Woche Berufsschule und ab dem 2. Jahr dann noch ein Tag.

In der Berufsschule lernst du alle theoretischen Grundlagen im Zusammenhang mit der Ausbildung, die dann praktisch im Betrieb angewandt werden können.

Küche

Das Thema Arbeitskleidung ist vor allem für das Küchenteam schnell erklärt: Köche & Köchinnen (m/w/d) tragen rutschfeste, geschlossene Schuhe mit einer Kochhose und einer Kochjacke dazu. In der Farbgestaltung bist du hier frei. Die klassische Farbe für Kochjacken ist weiß aber auch schwarz oder grau kommt immer stärker vor.
Gerne geben wir auch Empfehlungen und Hinweise zur Auswahl der richtigen Kleidung!

Hotelfach & Restaurantfach

Für die Arbeit im Restaurant stellen wir für die Damen in der Regel verschiedene Dirndl zur Verfügung. Bei den Herren haben wir verschiedene Westen vorbereitet. Auch hierbei zählen vor allem die rutschfesten Serviceschuhe, die für die Arbeit im Restaurant geeignet sein müssten.
Beim Frühstücksservice oder Arbeiten auf der Zimmeretage stellen wir Poloshirts mit Hauslogo bereit.

Falls eine Unterkunft gewünscht ist, können wir auch diese bieten. Wir haben drei Mitarbeiterhäuser im Ort, in denen sich verschiedene Wohnungen befinden. Zimmer können wir immer nur nach Verfügbarkeit anbieten.

Die Unterkunft kann genutzt werden, wenn du noch keinen Führerschein hast und deine Eltern mal nicht fahren können.

Wie sehen die Arbeitszeiten während meiner Ausbildung aus?

Da wir mittags kein stressiges a la Carte-Geschäft haben, startet das Küchenteam um 12 Uhr und ist bis ca. 20:30 Uhr fertig.

Beim Hotel- und Restaurantfach sind die Arbeitszeiten etwas variabler, da wir den kompletten Restaurantbetrieb von Frühstück über Nachmittagskaffee und Abendmenü mit anschließendem Barbetrieb abdecken.
Hauptsächlich versuchen wir, dass du immer am Stück arbeitest, das heißt kein Teildienst!

Die Startzeiten der Schichten varrieren dann je nach Einsatzort. Zum Beispiel ab 8 Uhr im Frühstücksservice oder ab 9 Uhr auf der Zimmeretage bzw. im Nachmittags oder Abenddienst entsprechend später.

Der Großteil der Auszubildenden, die bei uns auch ihre Lehrjahre geschafft haben, bleiben noch einige Zeit bei uns. Manche davon sind mittlerweile auch in leitender Position bei uns tätig. So sind aus der kurzen Zeit nach der Ausbildung durchaus häufig auch schon viele Jahre geworden.
Natürlich ist das kein Muss aber wir übernehmen fast alle Auszubildenden nach bestandener Prüfung gerne!

Die Hotellerie ist vielseitig und einer der stärksten Wirtschaftszweige in Deutschland sowie International.

Die Weiterbildungsmöglichkeit ist in Richtung Meisterbrief, Hotelbetriebswirt oder auch durch ein Studium zum Bachelor of Arts möglich. Berufsspezifisch kann auch eine Weiterbildung in verschiedene Küchenstile, zum Sommelier oder auch in Bereich des Housekeepings (z.B. Hausdame) erfolgen.

Auch der Bereich des Hotelmanagements oder der angeschlossenen Verwaltung steht dir offen. So zum Beispiel eine Weiterbildung zum Barkeeper, Barister oder F&B Manager. Vielleicht leitest du ja sogar mal dein eigenes Restaurant oder Hotel :-)

Durch die Vielseitigkeit der Branche ist man mit einer Ausbildung in der Hotellerie in fast allen Berufszweigen willkommen.

Da das Sponsel-Regus ein familiengeführtes 4 Sterne Hotel ist, sind viele der Ausbilder auch Familienmitglieder. Das sorgt für einen hohen Qualitätsstandard der Ausbildung und man ist für Fragen & Anregungen sofort an der richtigen Stelle.

Michael (Küchenmeister) und Diana Regus (Hotelmeisterin) sind im Bereich der Küche und des Hotelfachs außerdem Mitglieder des Prüfungsausschusses und nehmen selbst Prüfungen ab.

Richte deine Bewerbung oder Fragen an info@sponsel-regus.de oder nutze das Kontaktformular unten auf dieser Seite.

Benefits

Was bieten wir Ihnen?
  • Kein Teildienst. Alle unsere Mitarbeiter arbeiten ohne Teildienst. Nur im Restaurant gibt es eine von fünf Startzeiten in denen der Teildienst -noch- zu finden ist.
  • Geregelte Arbeitszeiten. Anders als in vielen Restaurants oder Hotels bieten wir dir geregelte Arbeitszeiten. Hochzeitsfeiern bis tief in die Nacht? Das gibt’s bei uns nicht.

  • Garantierter Sommerurlaub. Ab 2023 gute zwei Wochen Betriebsurlaub im August.
  • Weihnachten mit der Familie. Ab 2023 Betriebsurlaub über Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage.
  • Planung ist alles. Ihre freien Tage werden 2 Wochen im voraus geplant, das gibt Sicherheit und man kann sich auch mal etwas vornehmen.
  • Teil der Familie. Die „Chefs“ des Hauses sind keine Anonymen, die sporadisch mal vorbei schauen. Wir arbeiten ständig im und am Betrieb. Und wenn es brennt packen alle mit an – wie es in einer Familie nun mal so ist.
  • Ein offenes Ohr. Läuft mal etwas nicht so wie erwartet oder wünscht man sich einfach mal einen freien Tag, so kümmern wir uns natürlich darum und tun unser Bestes Ihrem Wunsch auch nachzukommen.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz. Das Sponsel-Regus gibt es seit über 260 Jahren und ein Ende ist nicht in Sicht.

  • Wellness. Kostenfreie Nutzung der Wellnessbereiche für sich selbst mit Partner/-in und ggf. Kindern nach Absprache möglich
  • Fitness. Der hoteleigene Fitnessraum steht dir als Mitarbeiter kostenfrei, uneingeschränkt zur Verfügung.
  • Entspannung. Bis zu 60 % Mitarbeiter-Nachlass für Wellnessanwendungen in unserem "Wald-Spa".

Bewerbung senden

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung, wir freuen uns darauf!

Ihre Auswahl

Kontaktdaten

Anrede*/Titel 
Vorname* 
Nachname* 
Email* 
Straße* 
PLZ*/Ort* 
Telefon* 

Bewerbungsunterlagen

Laden Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen in unser Jobcenter hoch.
Erlaubte Dateitypen: pdf, doc, docx

Ihre Nachricht

Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Mit dem Absenden des Formulars stimme ich zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sponsel-regus.de widerrufen.