Frankens Metropolregion Nürnberg

Die Metropolregion Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach haben zusammen 1,2 Millionen Einwohner und damit ist dies das zweitgrößte Ballungsgebiet in Bayern nach der Landeshauptstadt München.

Nürnberg ist wohl bekannteste fränkische Stadt sowohl in Deutschland als auch international. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehört natürlich die gotische Lorenzkirche, die durch Spenden der Nürnberger Bürger, erbaut werden konnte. Außerdem natürlich der ausladende Tiergarten mit Tieren aus aller Welt als auch die Frauenkirche. Auf deren Balkon wird jährlich der bekannte Christkindlmarkt eröffnet. Aber auch außerhalb der Adventszeit ist die Frauenkirche ein lohnenswertes Ziel, vor allem das tägliche Spiel um 12:00 Uhr, welche die Kurfürsten bei der Kaiserwahl von Karl IV. zeigt.